Vermietet.

Nachdem das Vermieten meines Zimmers sich irgendwie schwieriger anstellte, als geplant, hab ich es nun doch ohne großes Aufreiben zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Ich erstickte nicht gerade in Anfragen für ein möbliertes Zimmer, und dies, obwohl in Bonn die Wohnsituation nun wirklich nicht gerade die beste ist. Und mein Zimmer obendrein in Lage und Preis, sowie in Ausstattung und Größe nun wirklich nicht das Schlechteste war. Ist. Und sein wird. Deshalb will ich es ja eines Tages wieder haben. Naja, nach ein paar wenigen Anfragen habe ich das Zimmer schlussendlich an einen jungen Mann vermietet, der mein Zimmer nun ab Juli bewohnen wird. Blöd, dass er schon unbedingt ab Juli rein muss, aber dann muss ich eben zwei Wochen als Ehrengast in meiner Wohnung bleiben und meinen Auszug schon extrem nach vorn verlegen. Naja, dass gibt mir dann vielleicht hinten raus mehr Zeit, meinen Abschied gebührend zu feiern, weil ich ja schließlich nicht mehr ausziehen muss. Aber datt passt scho. Ansonsten gestaltet sich das Formulare einsammeln für das Auslandsbafög weiter schwierig und ich gebe schon so langsam die Hoffnung auf. Aber noch ist nicht aller Tage Abend und noch habe ich auch nicht aufgegeben. So werde ich jetzt noch ein bißchen was für die Uni machen müssen, eine Hausarbeit und eine Zwischenprüfung stehen für meine letzten Tage in Deutschland noch auf der Agenda. Und damit ich diese nun so langsam abzuarbeiten beginne, schließe ich diesen Eintrag hier und widme mich wieder dem Geschehen der Anfang-Sechziger-Jahre und werde mich wieder mitten in die dunkle Vergangenheit des Mauerbaus begeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: