Mexicana bleibt am Boden

Die Flieger der mexikanischen Airline Mexicana de Aviación und ihrer Töchter Click und Link bleiben ab sofort am Boden. Die Gesellschaft, mit der ich auch in Mexiko gern geflogen bin, ist seit geraumer Zeit insolvent. Mexicana hatte viele Ziele innerhalb Mexikos, aber auch nach Zentralamerika, die Vereinigten Staaten und nach Europa im Programm.

In einer Pressekonferenz wurde aber klargestellt, dass die Airline nicht von der Bildfläche verschwinden soll, sondern im Rahmen des Konkursverfahrens ein Rettungsplan entwickelt werden soll.

Mexicana hat einmal 40% des innermexikanischen Flugaufkommens bestritten, in letzter Zeit war der Anteil der in Mexiko durchgeführten Inlandsflüge aber langsam auf 11% gesunken.

Die ganze Nachricht auf Spanisch bei der Jornada exakt hier!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: